Schnauzer & Riesenschnauzer vom Poggenfehn

"Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!"

Heinz Rühmann

Mein Baby war beim Friseur…

Hallo Welt,

nun war es soweit, nachdem wir die Veränderungen an Mama schon beobachtet hatten uns und fragten, wo ihr Fell geblieben ist, wissen wir es nun. 🙂

Nach und nach wurde einer unserer Meute auf den Tisch gestellt, betüdelt und erwartungsvoll schauten diejenigen von uns drein, die nun nicht wirklich wussten was passiert .

Erst wurden uns die “Flusen” unter den Füßen beseitigt und die Pfoten geschnitten, danach wurde die “Hose” bearbeitet. Mussten wir doch ein wenig schmunzeln, wenn Herrchen von ‘Hosen’ reden… Wir haben doch keine. Aber weil beide so lächelten, lassen wir sie einfach mal in dem Glauben, wir hätten welche. 🙂

Anschließend wurde die Ohren in Form gebracht und unser Fell am Hals ausgedünnt.

 

Da viele Besucher immer fragen, was man an uns eigentlich noch verschönern kann, ist hier ein Vorher-Nachher-Bild! 🙂

Vorher Nachher