Schnauzer & Riesenschnauzer vom Poggenfehn

"Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!"

Heinz Rühmann

Einszweidrei im Sauseschritt …

… es läuft die Zeit, – wir laufen mit.

Hallo Welt,

ich glaube so oder so ähnlich ist der ‘Refrain’ eines ‘Gedichtes’ von Wilhelm Busch, das mir aus der Kinderzeit noch erinnerlich geblieben ist 🙂

Ja die Kinderzeit, sie ist für den einen oder anderen F-Poggie auf Poggenfehn vorbei und setzt sich in den neuen Familien weiter fort. Das ist der Gang der Dinge, und das ist ja auch gut so.

Am vergangenem Wochenende haben bereits acht  F-Poggies Poggenfehn in ihre neuen Familien verlassen, Falko reiste heute ab und auch Femke und Fiete werden am kommenden Wochenende ausziehen, wenn ihre neuen Familien aus dem ‘Erholungsurlaub’ (Anm.d.Red.: :-)) zurückgekehrt sind.

Und so freuen sich (in der Reihenfolge des Auszuges):

Freiherr Leopold vom Poggenfehn zusammen mit Petra & Christoph in Neuhof

219#1 219#18

Fausto vom Poggenfehn zusammen mit Michelle & Steffen in Fulda

219#3 219#4

Frieda vom Poggenfehn zusammen mit Anneke und Daniel in Hamburg

219#19 219#6

Faraa vom Poggenfehn zusammen mit Familie F. in Wickede

219#8 219#7

Freya vom Poggenfehn zusammen mit Familie K. in Lage

219#9 219#11

Fenna vom Poggenfehn zusammen mit Familie H. in Jever

219#15 219#14

Feli vom Poggenfehn zusammen mit Anika und Michael in Schneiderkrug

219#16 219#17

Freykja vom Poggenfehn zusammen mit Andrea & Kai-Uwe in Wittmund

219#13 219#12

Falko vom Poggenfehn zusammen mit Familie B.-G. in Stolzenau

219#20 219#21

Femke vom Poggenfehn mit Astrid & Christof in Bad Iburg

289#7 289#8

Fiete vom Poggenfehn mit Familie S. in Gladbeck

299#2 299#1

Farkas (Capt’n Ahab :)) zieht zu seinem Onkel Diesel, Barbara & Michael nach Wittmund / Herten.

1910#1

Frieso vom Poggenfehn mit Familie S. nach Berlin

Frieso1